USA: Wii verkauft sich deutlich besser als PS3 & Xbox

PC-Spiele Kaum ein anderes Thema beschäftigt die Fachwelt in diesem Winter so sehr wie der Konsolenkrieg zwischen Nintendo, Microsoft und Sony. Laut den Analysten der NPD Group scheint zumindest in den USA ein Sieger festzustehen, wenn man den Monat Januar betrachtet. Demnach konnte Nintendo insgesamt 435.503 Konsolen an den Mann bringen. Microsoft dagegen konnte lediglich 294.000 Exemplare der Xbox 360 verkaufen. Sony landete mit seiner Playstation 3 auf dem letzten Platz - 244.000 Stück. Laut Nintendo würden die Verkaufszahlen noch besser sein, wenn es da nicht die Produktionsgrenzen geben würde.

So heißt es in einer Pressemitteilung: "Das einzige Limit für Nintendos Erfolg ist die Verfügbarkeit der Wii und des DS, die ausverkauft sind, sobald neue Lieferungen eintreffen. Um die große Nachfrage zu befriedigen, werden die Geräte kontinuierlich in die verschiedenen Länder verschickt."
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren47
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
AudioAffairs TV-Soundstand mit Bluetooth & integriertem Subwoofer
Original Amazon-Preis
109,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
89,95
Ersparnis zu Amazon 18% oder 20

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden