Apple & Cisco erzielen Einigung über iPhone-Namen

Wirtschaft & Firmen Die beiden Unternehmen Apple und Cisco System gaben jetzt bekannt, dass man eine Einigung über den Namen "iPhone" erzielen konnte. Nachdem Apple vor einigen Wochen sein Mobiltelefon angekündigt hat, das auf diesen Namen hört, klagte Cisco. Der Netzwerkspezialist hat bereits eine Reihe von Routern im Angebot, die diesen Namen tragen. In einer gemeinsamen Stellungnahme gaben sie in der letzten Nacht bekannt, dass man sich darauf geeinigt hat, dass beide Unternehmen den Namen beliebig nutzen können. Man wird davon absehen, sich gegenseitig zu verklagen.

Stattdessen will man herausfinden, wie eine zukünftige Zusammenarbeit im Bereich Sicherheit aussehen könnte. Erst gestern berichteten wir darüber, dass Apple mit seinem iPhone wahrscheinlich Patente des amerikanischen Unternehmens Quantum Research verletzt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Das iPhone 7 im Preisvergleich

Tipp einsenden