Sun bringt OpenDocument-Umwandler für Office 2003

Office Der Anfang Februar von Microsoft und Novell veröffentlichte "OpenXML Translator" ermöglicht es, Dateien im OpenDocument-Format zu öffnen und zu speichern. Jetzt hat Sun seinen eigenen Konverter veröffentlicht, der einige nützliche Optionen mitbringt. So integriert er sich in das Datei-Menü von Word 2003 und bietet dort die Möglichkeit, das OpenDocument-Format als Standard zu verwenden. Zum Konvertieren der Office-Dokumente wird eine Miniatur-Version von StarOffice im Hintergrund geöffnet. Sobald einmal auf eine OpenDocument-Funktionalität zugegriffen wurde, läuft StarOffice als Hintergrundprozess weiter. Das spart zwar Ladezeiten, belegt aber auch 64 Megabyte Speicher.

Die Vorabversion der StarOffice 8 Conversion Technology, so der offizielle Name, steht ab sofort als 28 Megabyte großes Paket zum Download bereit. Vorher ist allerdings eine Registrierung bei Sun notwendig. Im April soll dann die finale Version zur Verfügung gestellt werden. Sie wird den Namen "Sun ODF Plugin for Microsoft Word" tragen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren5
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr TP-Link EAP225 AC1200-Dualband-Gigabit-Accesspoint zur Deckenmontage
TP-Link EAP225 AC1200-Dualband-Gigabit-Accesspoint zur Deckenmontage
Original Amazon-Preis
99,90
Im Preisvergleich ab
85,55
Blitzangebot-Preis
84,90
Ersparnis zu Amazon 15% oder 15

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden