Microsoft wirft IBM Kampagne gegen OpenXML vor

Derzeit bahnt sich ein weiterer Formatkrieg an, bei denen die neuen Dokumentenformate OpenXML von Microsoft und OpenDocument aus dem Open-Source-Bereich als Kontrahenten antreten. Allmählich greifen die beteiligten Parteien zu immer schärferen Waffen, so auch der Redmonder Software-Konzern. Microsoft veröffentlichte gestern einen offenen Brief, der an IBM gerichtet ist, einen der wichtigsten Unterstützer des OpenDocument-Formats. Darin wirft man der Konkurrenz vor, eine geplante Kampagne gegen die Anerkennung von OpenXML als Standard zu führen, weil man die Wahlfreiheit der Kunden eingrenzen will.

Konkret geht es um das Verhalten IBMs während der Standardisierungsphase von OpenXML, die das Unternehmen angeblich zu beeinflussen versucht. Microsoft versucht derzeit, das neue Format von der Internationalen Standardisierungsorganisation ISO ratifizieren zu lassen, weil viele Behörden nur auf ISO-Formate setzen.

In dem offenen Brief heißt es unter anderem, dass IBM versuche, den Anwendern das OpenDocument-Format aufzuzwingen, was einen negativen Effekt für die Kunden und den gesamten Markt haben könne. IBM habe lange gefordert, dass Microsoft seine Formate zu offenen Standards machen solle, was man nun auch getan habe.

Nachdem dies aber geschehen sei, versuche der Konkurrent plötzlich, die Anerkennung als ISO-Standard zu verhindern, heißt es weiter. IBM und die meisten anderen Unterstützer von OpenDocument bemängeln, dass Microsofts neues Dokumentenformat technische Fehler aufweise und nicht wirklich offen sei, da das Unternehmen trotz der freien Lizenzierung weiterhin die Kontrolle über die Entwicklung innehabe.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:10 Uhr Asus ROG GL753VD-GC001T 43,9 cm (17,3 Zoll mattes Full-HD Display) Gaming Notebook (Intel Core i5-7300HQ, 8GB RAM Arbeitsspeicher, 1TB HDD Festplatte, 128GB SSD, NVIDIA GTX1050, Win 10)
Asus ROG GL753VD-GC001T 43,9 cm (17,3 Zoll mattes Full-HD Display) Gaming Notebook (Intel Core i5-7300HQ, 8GB RAM Arbeitsspeicher, 1TB HDD Festplatte, 128GB SSD, NVIDIA GTX1050, Win 10)
Original Amazon-Preis
1.199
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
999
Ersparnis zu Amazon 17% oder 200
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden