Linux: Red Hat will mehr Windows-Kompatibilität

Linux Nachdem Microsoft und der Linux-Anbieter Novell vor einigen Wochen bekanntgaben, im Server-Bereich zusammenarbeiten zu wollen, kamen schnell Spekulationen auf, wonach auch andere große Linux-Firmen eine ähnliche Allianz anstreben würden. Mit Red Hat will nun ein weiterer wichtiger Anbieter seine Zusammenarbeit mit Microsoft vertiefen.

Red Hat gab bekannt, dass man der Interop Vendor Alliance beitreten werden, zu der unter anderem auch Sun Microsystems, BEA Software, EMC und CA gehören. Die Mitglieder dieser Gruppe arbeiten daran, ihre Produkte besser mit der Software des Redmonder Riesen kompatibel zu machen. Vor allem die JBoss-Produkte sollen im Mittelpunkt der Arbeit stehen.

Nach Angaben von Red Hat will man auf diesem Weg sicherstellen, dass die eigenen Erzeugnisse auch in Umgebungen einwandfrei arbeiten, in der Windows-basierte Systeme eine wichtige Rolle spielen. Dadurch soll der Übergang zwischen Linux und Windows im Business-Einsatz fließender gemacht werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:10 Uhr CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
CampBuddy Outdoor-Messer Feststehende Klinge, Feuerstein, Nylontasche, Länge: 21 cm, 7CR7Mov Stahl, Kohlenstofffasergriff
Original Amazon-Preis
34,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
27,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 7
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden