Vista: BitTorrent-Anbindung für Media Center in Arbeit

Windows Vista Das BitTorrent-Netzwerk gilt als einer der besten Vertriebswege für hochauflösenden Medieninhalte, da auch große Datenmengen relativ zügig übertragen werden können. Damit wäre das System bestens als Quelle für Inhalte für das Media Center geeignet, doch einen entsprechenden Client gibt es bisher nicht. Mit "Aufero" will ein findiger Entwickler nun Abhilfe schaffen. Er arbeitet an einem Zusatzprogramm, das in das Media Center von Windows Vista eingebunden werden soll und für den Download und die Verwaltung von Filmen über BitTorrent gedacht ist. Durch die einfache Bedienung soll der Film-Download auch für die Nutzung an einem Fernsehgerät fit gemacht werden.


Die Oberfläche erlaubt das Stöbern in einer umfangreichen Mediensammlung und erlaubt auch Einblicke in Kritiken, Trailer, Vorschauen und DVD-Neuerscheinungen. Auch die Verwaltung bereits vorhandener Film- und Musiksammlungen soll mit Aufero nach seiner Fertigstellung möglich sein. Über eine Wunschliste kann festgelegt werden, welche Inhalte heruntergeladen werden sollen, wenn sie verfügbar werden.


Der Download erfolgt dann automatisch, lässt sich aber auch manuell steuern. Wenn ein Wunsch erfüllt werden kann, wird ein unauffälliger Hinweis ausgegeben, egal was der Anwender gerade tut. Bei Bedarf wird auch per E-Mail über abgeschlossene Download-Vorgänge informiert.


Derzeit gibt es noch keine Vorabversion oder ähnliches. Nach Angaben des Entwicklers ist die Basis bereits fertiggestellt. Die wichtigste Aufgabe steht mit der Arbeit an der Benutzeroberfläche aber noch bevor. Es könnte also noch einige Monate dauern, bis Interessenten eine erste Version von Aufero herunterladen können.

Weitere Informationen: Aufero Weblog
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Tipp einsenden