Windows Home Server Beta 2 kann getestet werden

Windows Microsoft-Gründer Bill Gates sorgte auf der Consumer Electronics Show vor einigen Wochen für eine kleine Überraschung, als er bekannt gab, dass man ein Server-Betriebssystem speziell für Heimanwender anbieten wolle. Zuvor waren kaum Informationen zu dem neuen Produkt an die Öffentlichkeit gelangt. Windows Home Server soll den zentralen Mittelpunkt und Datenspeicher von Netzwerken in Privathaushalten bilden und unter anderem regelmäßige Sicherungen der angeschlossenen XP- und Vista-PCs anfertigen sowie für die Bereitstellung von Medieninhalten verantwortlich sein. Zu diesem Zweck können Festplatten mit einer Speicherkapazität von mehreren Terabyte eingesetzt werden.

Nachdem das neue Betriebssystem vorerst nur bei rund 1000 Mitarbeitern von Microsoft getestet wurde, hat man nun die Anmeldung für einen öffentlichen Beta-Test freigegeben. Microsoft will zunächst nur eine begrenzte Anzahl von Teilnehmern zulassen. Wie hoch dieses Limit angesetzt ist, ist nicht bekannt. Das Programm soll jedoch schrittweise ausgeweitet werden.

Interessierte Tester können sich über Microsoft Connect anmelden. Um die Windows Home Server Beta 2 testen zu können, muss die entsprechende Hardware-Ausstattung vorhanden sein. Microsoft gibt die Mindestanforderungen mit einer CPU der Pentium 4 Klasse, wenigstens 512 Megabyte Arbeitsspeicher und zwei oder mehr internen Festplatten mit mindestens 300 Gigabyte an.

Im Haushalt sollten mindestens zwei Client-Systeme vorhanden sein. Eine Breitbandanbindung an das Internet ist ebenfalls Pflicht. Microsoft sammelt die Rückmeldungen der Kunden über Connect und hat zusätzlich ein Forum eingerichtet, in dem es nur um Windows Home Server gehen soll. Auch die Entwickler wollen dort Hilfestellung geben und Fragen beantworten.

Weitere Informationen: Windows Home Server Beta-Test

Nachtrag 20. Februar 2007: Inzwischen ist auch unser Kurztest inkl. zahlreichen Fotos und einem Video online.

Zum Artikel: Windows Home Server Beta 2 - Erster Eindruck
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden