Günstigere Nvidia GeForce 8800GTS jetzt verfügbar

Hardware Nvidias Grafikkarten der GeForce 8800 Serie sind die ersten Modelle mit Unterstützung für Microsofts neue Grafikplattform DirectX10. Bisher sind die Karten jedoch nur etwas für gutbetuchte Hardware-Spieler und können mit ihren hohen Preisen wohl kaum als Produkte für Normalanwender bezeichnet werden. Heute hat Nvidia nun seine Angebotspalette erweitert und bietet eine günstigere Variante des abgespeckten Modells GeForce 8800GTS an. Die Karte unterscheidet sich nur durch die Größe des Grafikspeichers von ihrer großen Schwester mit 640 Megabyte und kommt mit 320 Megabyte Speicher daher.

Im Online-Handel ist das neue Modell zu Preisen ab ungefähr 290 Euro zu finden. Sie ist damit nur wenig billiger, als die Version mit 640 Megabyte Speicher, die bereits ab rund 340 Euro zu haben ist. Bei beiden Varianten arbeitet die GPU mit 500 MHz, während die Shader-Prozessoren mit 1200 MHz takten. Der GDDR3-Speicher ist über ein 320-Bit-Interface mit 800 MHz angebunden.

Erst zur Zeit der CeBIT dürfte Nvidia DirectX10-Grafikkarten ins Programm aufnehmen, die auch für Anwender mit weniger Budget interessant sind. Es wird dann wahrscheinlich die Varianten GeForce 8300 und 8600 geben, die zu einem wesentlich günstigeren Preis in den Handel kommen und dennoch DirectX10 unterstützen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren35
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden