HDTV-Zeitalter beginnt für ARD und ZDF erst 2010

Während einige private Fernsehsender bereits seit einigen Monaten ausgewählte Programme in hochauflösender HD-Qualität ausstrahlen und dafür sogar eigene Satellitenfrequenzen nutzen, hält man sich beim öffentlich-rechtlichen Rundfunk mit der Umstellung auf HDTV noch zurück. Jetzt hat der ARD-Vorsitzende Fritz Raff vom Saarländischen Rundfunk verlauten lassen, dass sich ZDF und ARD darauf geeinigt haben, am 2010 in das HDTV-Zeitalter starten zu wollen. Bereits 2009 will man mit der Umstellung beginnen, so dass die Olympischen Winterspiele in Vancouver im Januar 2010 bereits in HD ausgestrahlt werden können.

Raff entkräftige somit anderslautende Meldungen, in denen es geheißen hatte, dass die öffentlichen-rechtlichen Rundfunkanstalten bereits zu den Olympischen Sommerspielen in Peking 2008 in der Lage sein würden, in HDTV-Qualität zu übertragen. HDTV verspricht ein besseres Fernseherlebnis durch eine höhere Auflösung, die vor allem bei großen Bildschirmdiagonalen vorteilhaft ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren62
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden