Vista: Nvidia gesteht Fehler bei Arbeit an Treibern ein

Treiber Der Grafikkartenhersteller Nvidia musste sich in den letzten Tagen sehr viel Kritik gefallen lassen. Viele Kunden beschwerten sich, da ihre Spiele unter Windows Vista aufgrund der fehlerhaften Treiber abstürzen. Das Unternehmen versprach jetzt via E-Mail Besserung. "Wir arbeiten sehr hart, um sicherzustellen, dass die Treiber auf das gleiche Qualitätslevel gelangen, für das wir bekannt sind", sagte der Firmensprecher Brian Burke via E-Mail. "In den kommenden Wochen werden wir zusammen mit unseren Partnern die Treiber aktualisieren, um die gewohnte Performance bei 3D-Anwendungen zu erreichen."

Zwar hat Nvidia rechtzeitig zum Start von Microsofts neuem Betriebssystem die passenden Treiber zur Verfügung gestellt, doch man hat deutlich gemerkt, dass diese noch nicht vollkommen ausgereift waren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:00 Uhr Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Scala Rider Q3 Multiset Bluetooth
Original Amazon-Preis
367,20
Im Preisvergleich ab
263,43
Blitzangebot-Preis
271,82
Ersparnis zu Amazon 26% oder 95,38

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden