Vista: Im Iran angeblich aktivierbare Kopie erhältlich

Windows Vista In einem Bericht der iranischen Zeitung Talya heißt es, dass im Iran offenbar illegale Kopien von Microsofts neuem Betriebssystem Windows Vista angeboten werden. Dies ist zunächst nichts neues, angeblich soll es "iranischen Hackern" jedoch gelungen sein, die Aktivierung des Systems zu brechen, so dass es von den Microsoft-Servern einwandfrei als legal akzeptiert wird. Dadurch soll eine Aktivierung über das Internet problemlos möglich sein, so das Blatt. Angeblich gelang es den Hackern alle bisher integrierten Schutzmaßnahmen zu umgehen, so dass sie nun eine "voll gecrackte" Version des neuen Windows anbieten können. Eine Software-Firma soll das modifizierte Vista bereits in ihr Angebot aufgenommen haben.

Als Verkaufspreis nennt die Zeitung 80 000 Rial, was ungefähr 6 Euro entspricht. Angeblich erhalten die Käufer sogar einen eigenen Produktschlüssel, mit dem die Aktivierung bei Microsoft klappen soll. Ob und vor allem wie es den Hackern gelungen sein soll, eigene Lizenz-Keys zu erstellen, wurde nicht angegeben und ist bisher nicht bekannt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren107
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden