Neuer Mod-Chip für Nintendos Wii ist Upgrade-fähig

Hardware Nachdem vor einigen Tagen die ersten beiden Mod-Chips für Nintendos Spielekonsole Wii angekündigt wurden, steht ab dem 7. Februar ein drittes Exemplar zur Verfügung. Das Besondere daran: Die Software des Chips lässt sich bequem via DVD aktualisieren. Derzeit liegen noch keine Informationen vor, ob der WiiKey genannte Chip so genannte Homebrew-Software starten kann. Es wäre aber denkbar, dass diese Funktionalität später über ein Update nachgeliefert wird. Die Entwickler haben bereits angekündigt, kurz nach der Veröffentlichung eine erste Aktualisierung anbieten zu wollen.

Im Vergleich zu den Konkurrenzprodukten Wiinja und CycloWiz soll der WiiKey Importspiele aus Regionen verarbeiten können, die für das NTSC-Format ausgelegt sind, beispielsweise die USA. Dazu muss die Elektronik bisher aber noch mit einem DVD-Wechsel ausgetrickst werden, dem so genannten Swap-Trick.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Vera F. Birkenbihl - Kopfspiele Teil 1
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
12,97
Ersparnis zu Amazon 48% oder 12,02
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden