Zweite Version des '100-Dollar-Laptops' ist fertig

Hardware Der so genannte 100-Dollar-Laptop für Entwicklungsländer macht weiterhin gute Fortschritte. So meldeten die Verantwortlichen jetzt die Fertigstellung der zweiten Version. Davon sollen 650 Exemplare bei Quanta in Shanghai gefertigt werden. Über die genauen Veränderungen an der Hardware wird sich noch ausgeschwiegen. Die Entwickler sind derzeit mit Verbesserungen an der kinderfreundlichen Benutzeroberfläche "Sugar" sowie an den Treibern beschäftigt. Ziel ist es, die Grafik deutlich zu beschleunigen. Touchpad, Mikrofon und Lade-Elektronik machen derzeit noch Probleme.

Im Januar berichteten wir über einen Test im australischen Northern Territory. Dort will man das Gerät in den entlegenden Gebieten des Outbacks einsetzen. Da der Laptop speziell für Gebiete entwickelt wurde, in denen eine Stromversorgung nicht immer gewährleistet ist, geht man davon aus, dass das Gerät auch für das "Outback" geeignet ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr -25%: Dr. Severin Pflegeprodukte
-25%: Dr. Severin Pflegeprodukte
Original Amazon-Preis
24,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
14,25
Ersparnis zu Amazon 43% oder 10,74

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden