Mobilfunker treten gemeinsam gegen Google an

Telefonie Die großen europäischen Mobilfunkunternehmen wollen gemeinsam gegen das Unternehmen Google antreten. Sie wollen eine Suchmaschine für das Mobilnetz entwickeln und damit dem Marktführer in diesem Bereich zuvorkommen. Das berichtet die Zeitung Telegraph. Auf der Mobilfunkmesse 3GSM, die in der nächsten Woche in Barcelona stattfindet, soll es ein streng vertrauliches Treffen geben, um eine entsprechende Strategie zu vereinbaren. Mit dabei sind Vodafone, France Telecom, Telefonica, Deutsche Telekom, Hutchison Whampoa, Telecom Italia und Cingular als einziger Anbieter aus den USA. Mit ihren rund 600 Millionen Kunden hätten sie eine solide Basis für Eigenentwicklungen als auch für Verhandlungen mit Google und Co.

Die Mobilfunkanbieter setzen zukünftig auf den mobilen Internetmarkt, da die Einnahmen dank niedrigen Telefonkosten immer weiter sinken. Experten gehen davon aus, dass dieser Markt einen Boom erleben wird. Auch die Werbebranche dürfte dann sehr aktiv werden und versuchen, ein Stückchen vom Erfolgskuchen abzuschneiden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:20 Uhr Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Cardo Scala Rider Q1 Bluetooth-Headset
Original Amazon-Preis
148,15
Im Preisvergleich ab
119,90
Blitzangebot-Preis
108,15
Ersparnis zu Amazon 27% oder 40

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden