Freenet übernimmt Deutschland-Geschäft von Tiscali

Wirtschaft & Firmen Der italienische Internet-Provider Tiscali hat am gestrigen Mittwoch mitgeteilt, dass das Deutschland-Geschäft des Unternehmens an Freenet verkauft wird. Das in Hamburg ansässige Unternehmen lässt sich die Übernahme rund 30 Millionen Euro kosten. Derzeit hat Tiscali in Deutschland rund 380.000 Kunden. Das Deutschland-Geschäft des Unternehmens hat im letzten Quartal etwa zwölf Prozent des Gesamterlöses ausgemacht. Beide Unternehmen drängen nun auf eine Übernahme im ersten Quartal 2007.

Bereits im vergangenen Sommer wurden Gerüchte laut, wonach Tiscali sein Deutschland-Geschäft verkaufen will. Diese wurden zwar bis zuletzt dementiert, haben sich schlussendlich jedoch als wahr herausgestellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden