Weiterer Mod-Chip für Nintendos Wii vorgestellt

PC-Spiele Erst gestern berichteten wir über den ersten Mod-Chip für Nintendos neue Konsole Wii, der auf den Namen Wiinja hört. Damit ist es möglich, kopierte Spielemedien zu verwenden, ohne das der Kopierschutz dies verhindert. Jetzt wurde ein zweites Produkt vorgestellt. "CycloWiz" vom Teamcyclops kann ohne Kabel aufgelötet werden. Dies ist auch das einzige Merkmal, in dem er sich vom Wiinja unterscheidet, abgesehen von einer besseren Audio-Qualität bei Gamecube-Spielen. Bei beiden Produkten ist es nicht möglich, Spiele aus anderen Sprachregionen zu verwenden. Dafür können aber auch die Titel für den Gamecube auf der großen Konsole gespielt werden.

Nintendo dürfte über die Existenz des neuen Produkts wenig begeistert sein und in kürze rechtliche Schritte einleiten. Bald dürften aber auch einige Online-Händler modifizierte Wii-Konsolen in ihr Angebot aufnehmen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden