EU-Kommission prüft Einwände gegen Windows Vista

Windows Vista Der Branchenverband ECIS, zu dem unter anderem die Unternehmen Adobe, IBM, Nokia, Opera, Red Hat und Sun gehören, hat sich bei den EU-Wettbewerbshütern über Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista beschwert. Jetzt soll dieser Beschwerde auch nachgegangen werden. "Wir sind dabei, das zu untersuchen", sagte der Sprecher der EU-Wettbewerbskommissarin Neelie Kroes. Der europäische Interessenverband für Interoperabilität von Systemen (ECIS) wirft den Redmondern vor, die Auflagen aus dem Jahr 2004 nicht zu befolgen. Damals wurde Microsoft dazu verurteilt, dass Betriebssystem Windows auch ohne den hauseigenen Media Player anzubieten. Außerdem musste noch eine sehr umfangreiche Dokumentation über diverse Schnittstellen des Systems erstellt werden, so dass Wettbewerber diese nutzen können.

Die Beschwerde wurde laut dem Sprecher bereits im Februar 2006 eingereicht. Sie wurde jetzt um den Aspekt Windows Vista ergänzt. Darin wird Microsoft vorgeworfen, die Marktdominanz auch auf das Internet auszudehnen. Im Vorfeld hatte die EU-Kommission öffentlich Bedenken über das neue Betriebssystem geäußert, so dass Microsoft mit einer Verschiebung des Marktstarts in Europa drohte. Nachdem die Redmonder diverse Änderungen versprachen, kam dieses Thema nicht mehr auf und Windows Vista wird ab morgen offiziell verkauft.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:45 Uhr Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Curved Fernseher (Full HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
435,00
Im Preisvergleich ab
424,90
Blitzangebot-Preis
379,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 56

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden