Microsoft: Tools von Sysinternals ab sofort im Paket

Software Nachdem Microsoft im Sommer 2006 das Unternehmen Winternals Software zusammen mit der Webseite Sysinternals gekauft hat, werden die zahlreichen kostenlosen Tools ab sofort in einem Paket angeboten. Bisher musste man jedes Programm einzeln herunterladen und installieren. In der Suite befinden sich alle Tools, mit denen Probleme aus der Welt geschafft werden können. Dazu gehören beispielsweise Autoruns, Diskmon, Filemon, Portmon, Regmon sowie der Prozessexplorer, der einen Überblick über laufende Programme und den dazugehörigen Prozessen bietet. Ebenfalls dabei ist der RootkitRevealer, mit dem sich, wie der Name schon sagt, Rootkits aufspüren lassen. Nicht dabei ist beispielsweise der Bluescreen-Bildschirmschoner.

Microsoft und Winternals arbeiteten bereits in der Vergangenheit eng zusammen. Beispielsweise war das Unternehmen auf Microsofts Windows Hardware Engineering Conference 2006 in Seattle präsent. Winternals wurde 1996 von Mark Russinovich und Bryce Cogswell gegründet und wurde durch kostenlose System-Tools für Windows bekannt. Vor zwei Jahren erlangte die Webseite Sysinternals große Aufmerksamkeit, da dort über das Rootkit von Sony BMG berichtet wurde, welches auf zahlreichen Musik-CDs des Labels vorhanden war.

Lizenz: Freeware
Homepage: Microsoft TechNet

Download: Sysinternals Suite (8 MB)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden