Internet Explorer 7 bremst Siegeszug von Firefox

Internet & Webdienste Das holländische Unternehmen OneStat gehört wie Net Applications zu den Webanalytikern, die regelmäßig Informationen zur Verbreitung der verschiedenen Web-Browser veröffentlichen. Vor kurzem war es wieder soweit - OneStat hat seine Statistik für den Januar 2007 vorgelegt. Den Daten von OneStat zufolge hat der Internet Explorer von Microsoft einen weltweiten Marktanteil von rund 85,5 Prozent. Erst vor kurzem hieß es seitens Net Applications, dass der Browser aus Redmond im Vormonat Dezember von weniger als 80 Prozent der Internet-Surfer verwendet wurde. Offenbar konnte der Internet Explorer also zulegen.

Besonders interessant sind die Zahlen für den Internet Explorer 7, der laut OneStat mittlerweile von fast 11 Prozent aller Surfer genutzt wird. Gegenüber dem November letzten Jahres konnte er seinen Marktanteil nach Angaben der Marktforscher um fast 8 Prozent steigern. Die freien Firefox-Browser der Mozilla Stiftung sind angeblich rund 11,7 Prozent aller Internet-Computer im Einsatz.

Die neue Version 2.0 hat einen Anteil von rund 4,8 Prozent am Gesamtmarkt. Laut OneStat fiel der Marktanteil von Firefox seit November 2006 um knapp einen halben Prozentpunkt. Die Daten lassen wie immer Spielraum, was ihre Auslegung angeht. So könnte man hineininterpretieren, dass der Internet Explorer 7 den weltweiten Siegeszug des freien Firefox vorerst stoppen konnte.

Dies wäre in sofern keine Überraschung, als dass Microsoft den neuen Browser seit einigen Monaten über die automatische Update-Funktion von Windows XP als wichtiges Sicherheits-Update vertreibt. Seit einigen Wochen wurde mit der Auslieferung in einer Reihe von weiteren Sprachen begonnen, so dass der Anteil des IE7 zunächst steigen dürfte.

Im weltweiten Vergleich ist Mozilla Firefox vor allem in Europa beliebt. Deutschland sticht dabei besonders hervor, da der freie Browser hierzulande mittlerweile von fast 26 Prozent aller Surfer genutzt wird. Die anderen Alternativen Opera und Safari führen mit 2,1 und 1,2 Prozent allerdings weiterhin ein Nischendasein.

Weitere Informationen: OneStat Browser-Statistik Januar 2007
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren96
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Adriano Celentano - SUPER-SAMMLERBOX mit 20 FILMKLASSIKER [7 DVDs]
Original Amazon-Preis
34,97
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,00
Ersparnis zu Amazon 46% oder 15,97
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden