ASUS kündigt ATIs DirectX10-Chip für Notebooks an

Hardware Nvidia bietet mit seiner GeForce 8800 Serie bereits die erste Generation DirectX10-tauglicher Grafikkarten an. Die ersten Modelle sind jedoch für High-End-Rechner gedacht und dürften nur einen Bruchteil des Gesamtmarktes ansprechen. Doch auch bei AMD bleibt man nicht untätig. Der inzwischen zu AMD gehörende Grafikkartenhersteller und Nvidia-Konkurrent ATI will offenbar schon in wenigen Wochen einen DirectX10-kompatiblen Grafikchip für Notebooks präsentieren. Dies geht aus einer von ASUS anlässlich der Präsentation des neuen Laptop-Modells A8Jr veröffentlichten Pressemitteilung hervor.

Darin ist von einer neuen ATI-Grafiklösung für Notebooks die Rede, deren Name Radeon Mobility X2300 lautet. Dank des neuen Grafikchips kann das ansonsten durchschnittlich ausgestattete Notebook die Aero-Oberfläche von Windows Vista problemlos darstellen. Erste Hinweise auf den neuen Chip waren bereits in den Veröffentlichungsnotizen von ATIs aktuellem Linux-Treiber aufgetaucht.

Darin ist von mindestens zwei Varianten des X2300 die Rede, wovon eine besonders für die Wiedergabe von HD-Inhalten geeignet sein soll. Da der neue Notebook-Grafikchip von ATI vom R600-Kern abstammt, der für Desktop-Systeme gedacht ist, wird der Prozessor auch über DirectX10-Kompatibilität verfügen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:00 Uhr IceFox Dual Sim Outdoor Handy,2,4 Zoll Display,IP68 Wasserdicht,Stoßfest, Rugged Handy Ohne Vertrag mit Lautem Lautsprecher und FahrradlichtIceFox Dual Sim Outdoor Handy,2,4 Zoll Display,IP68 Wasserdicht,Stoßfest, Rugged Handy Ohne Vertrag mit Lautem Lautsprecher und Fahrradlicht
Original Amazon-Preis
69,98
Im Preisvergleich ab
69,99
Blitzangebot-Preis
55,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,99
Im WinFuture Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden