Vista: Virenscanner kommen pünktlich zum Marktstart

Windows Vista Am 30. Januar wird Microsoft sein neues Betriebssystem Windows Vista offiziell für Endkunden zur Verfügung stellen. An diesem Tag sollen auch die Virenscanner der großen Hersteller aktualisiert werden, so dass sie mit Vista zusammenarbeiten. Als die Geschäftskunden im November in den Genuss des neuen Windows gekommen sind, konnte nur McAfee eine entsprechende Sicherheitslösung anbieten. Die kostenlosen Alternativen diverser Hersteller sind bereits seit geraumer Zeit "Vista-ready". Auch Symantec hat ein Produkt in den Startlöchern, dass die Nutzer von Vista vor Viren schützen soll.

Im vergangenen Jahr sah es noch so aus, als würde Symantec Microsofts neues Betriebssystem boykottieren wollen. Dieser Eindruck entstand, da sich das Unternehmen beschwerte, dass die Redmonder keine ausreichenden Informationen zu den Sicherheitsfunktionen zur Verfügung stellten. Anscheinend wurden die Differenzen aus der Welt geschafft. Mit der neuen SONAR-Technologie (wir berichteten) soll Norton AntiVirus 2007 sogar unbekannte Schädlinge erkennen können.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren25
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:20 Uhr Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Kans Externer Akku 2 Anschlüsse 20000mah Power Bank für iPhone, iPad, iTouch, Andriod Phone und weiteren
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
19,98
Ersparnis zu Amazon 33% oder 10,01
Im WinFuture Preisvergleich
Derzeit keine Angebote im Preisvergleich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden