Symantec: SONAR soll unbekannte Schädlinge finden

Software Im Februar will das Sicherheitsunternehmen Symantec eine neue Software vorstellen, die auf den Namen Symantec Online Network for Advanced Response (SONAR) hört. Damit wird es möglich sein, Bedrohungen durch noch ungepatchte Sicherheitslücken zu vermeiden. SONAR kommt als kostenlose Erweiterung für die Produkte Norton AntiVirus 2007 sowie Norton Internet Security 2007. Dabei verzichtet sie auf regelmäßige Signatur-Updates. Stattdessen wird verdächtiges Verhalten von Prozessen analysiert und gemeldet. So sollen auch Schädlinge wie Viren, Würmer oder Trojaner aufgespürt werden, die noch nicht bekannt sind. Dazu wertet ein Algorithmus über 100 Attribute aus.

SONAR basiert auf einer Technologie des Unternehmens WholeSecurity, das bereits im Jahr 2005 von Symantec gekauft wurde. Mit "Critical System Protection" steht bereits seit geraumer Zeit ein vergleichbares Produkt für Enterprise-Kunden zur Verfügung. Die Verantwortlichen sind jetzt der Meinung, dass diese Technologie reif für den Endkundenmarkt ist.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:40 Uhr Netgear ProSAFE JGS524E Gigabit Ethernet Switch (Web Managed (Plus) , 24-port)Netgear ProSAFE JGS524E Gigabit Ethernet Switch (Web Managed (Plus) , 24-port)
Original Amazon-Preis
139,59
Im Preisvergleich ab
124,69
Blitzangebot-Preis
113,99
Ersparnis zu Amazon 18% oder 25,60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden