Vista: Flut von Anfragen bei Support-Hotlines erwartet

Windows Vista Mit Vista will Microsoft das bisher sicherste Windows auf den Markt bringen und hat deshalb neben der Benutzerkontensteuerung UAC eine Reihe weiterer Sicherheitsfunktionen integriert. Da durch die neuen Features aber zahlreiche Veränderungen auf die Anwender zukommen, rechnet man mit einem Ansturm auf die Support-Hotlines von Soft- und Hardware-Herstellern. Nach Angaben von SupportSoft, einem Hersteller von Helpdesk-Software, die von vielen Hotline-Betreibern eingesetzt wird, sei eine überwältigende Zahl von Anfagen zu erwarten, berichtet VNUnet. Vor allem die Sicherheitsfunktionen von Windows Vista gibt man als Hauptgrund für die zu erwartende Vielzahl von Hilfesuchenden an.

SupportSoft geht unter anderem davon aus, dass zahlreiche Kunden Probleme mit angepassten Programmen haben werden, die nur in ihrem Unternehmen genutzt werden. Auch die überarbeitete Benutzeroberfläche wird nach Auffassung des Unternehmens für Probleme und Verwirrung sorgen, weil viele Anwender ihre Programme und Dateien zunächst nicht an den vom Vorgänger XP bekannten Stellen wiederfinden werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren48
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:45 Uhr Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Philips HTB3550G 5.1 Home Entertainment-System (3D Blu-ray Bluetooth NFC)
Original Amazon-Preis
269,00
Im Preisvergleich ab
269,00
Blitzangebot-Preis
209,30
Ersparnis zu Amazon 22% oder 59,70

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden