Microsoft will Xbox 360 bald auch in China verkaufen

Microsoft Microsoft will seine erfolgreiche Konsole Xbox 360 bald auch in China zum Verkauf anbieten. Einen konkreten Termin und Preis gibt es allerdings noch nicht. Große Elektronikketten in China nennen den Kunden einen Termin im Februar pünktlich zum Neujahrsfest (chinesischer Kalender). Die Redmonder besprechen das Vorgehen bereits seit dem letzten Jahr mit lokalen Internetdienstleistern und anderen Unternehmen der IT-Branche. Vor allem der Kontakt mit der chinesischen Regierung ist von großer Bedeutung, da das Kultur- und Informationsministerium Spiele aus dem Ausland einer inhaltlichen Kontrolle unterzieht.

Die Xbox 360 hätte in China fast ausschließlich die Playstation 2 von Sony als Mitbewerber. Rund 1,3 Milliarden Menschen leben in diesem Land, davon sind über 120 Millionen online. Multiplayer-Games, die über das Internet gespielt werden können, erfreuen sich größter Beliebtheit. Wie Microsofts Heimkonsole ankommen wird, bleibt abzuwarten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:30 Uhr MEDION AKOYA S1503 D Mini-PC-System (Intel Celeron N2808, 2 GB DDR3L RAM, 32 GB M.2 SSD, Intel HD-Grafik, WLAN, Bluetooth 4.0, Windows 10 Home)
MEDION AKOYA S1503 D Mini-PC-System (Intel Celeron N2808, 2 GB DDR3L RAM, 32 GB M.2 SSD, Intel HD-Grafik, WLAN, Bluetooth 4.0, Windows 10 Home)
Original Amazon-Preis
249,99
Im Preisvergleich ab
119,00
Blitzangebot-Preis
119,99
Ersparnis zu Amazon 52% oder 130

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden