Frau stirbt bei Wettbewerb um eine Nintendo Wii

Der kalifornische Radiosender KDND 107.9 veranstaltete vor ein paar Tagen einen Wettbewerb mit dem Titel "Hold your Wee for a Wii". Unter allen Teilnehmern wurde eine Konsole von Nintendo verlost, allerdings musste man dafür auch etwas tun. Die Aufgabe war es, Unmengen von Flüssigkeit zu sich zu nehmen, ohne die Toilette zu besuchen. Die 28-jährige Jennifer Strange nahm daran teil und wollte für ihre drei Kinder eine Wii gewinnen. Alle Teilnehmer wurden gewarnt, nicht ihre Gesundheit aufs Spiel zu setzen.

Jennifer Strange trank allerdings zu viel Wasser, so dass sie am Nachmittag des Wettbewerbes tot in ihrer Wohnung aufgefunden wurde. Der Arzt stellte fest, dass eine Wasservergiftung die Todesursache war. Dies passiert, wenn der normale Elektrolyse-Level des Körpers weit überschritten wird. Die Organe haben nicht mehr genug Kraft, um die überschüssige Flüssigkeit aus dem Körper und dem Gewebe zu pumpen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren108
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden