PlayStation 3: Absatzzahlen schwächer als erwartet

PC-Spiele Wie das japanische Marktforschungsunternehmen Enterbrain berichtet, liegen die Verkaufszahlen der PlayStation 3 in Japan deutlich hinter dem von Sony angepeilten Ziel von einer Million Stück. Bislang wurden in Japan lediglich 534.336 Stück verkauft. Auch für die Xbox 360 von Microsoft läuft es nicht wirklich gut in Japan. Die Spielekonsole hat sich seit der Veröffentlichung im Dezember 2005 lediglich 311.053 Mal verkauft. Richtig gut hingegen läuft es für die neue Konsole aus dem Hause Nintendo. Diese hat sich in Japan nämlich bereits 1,14 Millionen Mal verkauft.

Sollten die von Enterbrain veröffentlichten Zahlen korrekt sein, könnte dies für Sony sehr unangenehm werden. Zum Einen könnte man das selbst gesteckte Ziel von sechs Millionen verkauften Konsolen bis Ende 2007 verfehlen und zum Anderen braucht der Konzern nach den Problemen mit Produktrückrufen und stockenden Verkäufen nun dringend ein Zugpferd aus der Misere.

Experten rechnen mit einem eher langsamen Start der PlayStation 3 in Europa. "Die neue PlayStation könnte eine Weile brauchen, bis sie von den Verbrauchern angenommen wird", so Hirokazu Hamamura, Chef von Enterbrain.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:00 Uhr CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
CASO WineDuett Touch 21 Design Weinkühlschrank
Original Amazon-Preis
299
Im Preisvergleich ab
299
Blitzangebot-Preis
249
Ersparnis zu Amazon 17% oder 50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden