AMD & Partner wollen die besseren Vista-PCs liefern

Hardware Da die Markteinführung von Windows Vista kurz bevorsteht, bereiten auch zahlreiche Hardware-Hersteller neue Produkte vor, oder versuchen deutlich zu machen, dass ihre Erzeugnisse für die Nutzung mit dem neuen Betriebssystem geeignet sind. Der Prozessorhersteller AMD hat nun sogar ein eigenes Logo-Programm gestartet. Unter der Bezeichnung "Better by Design" erheben das Unternehmen und seine Partner den Anspruch, die besseren Computer für Windows Vista liefern zu können. Durch eine ganze Reihe neuer Aufkleber will man dies den Kunden deutlich machen und die entsprechenden Rechner damit kennzeichnen.


Will ein Computer-Hersteller seine Produkte mit den neuen Aufklebern versehen, muss das System doppelkernige 64-Bit-Prozessoren von AMD nutzen. Außerdem muß dafür gesorgt werden, dass der jeweilige Rechner die Funktionen von Windows Vista in vollem Umfang unterstützt.

Eine Reihe von PC-Herstellern, darunter Dell, Hewlett-Packard, Acer, Lenovo und NEC, hat bereits ihre Unterstützung zugesagt. Bei den an dem Programm beteiligten Hardware-Produzenten handelt es sich unter anderem um Nvidia, Atheros, Airgo, Broadcom und den inzwischen zu AMD gehörenden Grafikkartenhersteller ATI.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Preisvergleich AMD Ryzen 5 1600X

AMDs Aktienkurs in Euro

AMD Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden