Microsoft will Zune bis 2008 spieletauglich machen

Hardware Wie der US-Wirtschaftssender Bloomberg berichtet, will Microsoft seinen kürzlich vorgestellten Multimedia-Player Zune bis Mitte 2008 spieletauglich machen. Innerhalb von 18 Monaten will man Funktionen integrieren, die das Gerät mit dem Marktführer Apple iPod gleichstellen. Peter Moore, Xbox-Chef für Europa, bestätigte dieses Vorhaben gestern gegenüber Reportern während der derzeit in Las Vegas stattfindenden Consumer Electronics Show 2007. Vor allem das große Display des Zune soll dabei einen Vorteil gegenüber dem Konkurrenzprodukt von Apple bieten.

Um mit dem iPod konkurrieren zu können, muss Microsofts Zune-Player nach Auffassung von Marktforschern zumindest den gleichen Funktionsumfang bieten können, wobei Spiele ein weiterer Schritt in diese Richtung sind. Auch in anderen Bereichen haben die Redmonder mit dem Zune Einiges vor.

So ist unter anderem von der Möglichkeit die Rede, die WLAN-Funktionen des Geräts für die Übertragung von Videos zu nutzen. Auch ein Gerät, das den Multimedia-Player mit einem Handy kombiniert ist in Planung. Die Zune-Reihe soll außerdem um Modelle auf Basis von Flash-Speicher erweitert werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 40 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
579,99
Im Preisvergleich ab
539,00
Blitzangebot-Preis
519,99
Ersparnis zu Amazon 10% oder 60

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden