Microsoft Virtual PC 2007 - Erster Release Candidate

Software Nachdem Microsoft im Oktober den Betatest für die Software Virtual PC 2007 gestartet hat, steht ab sofort der erste Release Candidate zur Verfügung, allerdings nur für registrierte Betatester. Ob ein öffentlicher Test geplant ist, steht derzeit nicht fest. Die größte Neuerung dürfte der Support für Windows Vista sein, egal ob als Host- oder Gast-System. Außerdem werden die verschiedenen Virtualisierungstechnologien von AMD und Intel unterstützt. Ebenfalls neu ist der Support für 64Bit-Betriebssysteme.

Um am Betatest teilzunehmen, meldet man sich mit einer Windows Live ID (Passport-Account) auf connect.microsoft.com an und wählt dort den Menüpunkt "Verfügbare Verbindungen". In der jetzt angezeigten Tabelle findet man den Punkt "Virtual PC 2007", hinter dem sich ein Link namens "Bewerben" befindet.

Im Juli hatte Microsoft die Software Virtual PC 2004 kostenlos zur Verfügung gestellt. Gleichzeitig wurde der Nachfolger angekündigt, der noch in diesem Jahr fertiggestellt werden soll und ebenfalls kostenlos erhältlich sein wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:00 Uhr Acer Iconia One 7 (B1-750 HD) 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3735G, 1,3GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, HD Display mit IPS Technologie, Android KitKat 4.4)
Acer Iconia One 7 (B1-750 HD) 17,8 cm (7 Zoll) Tablet-PC (Intel Atom Z3735G, 1,3GHz, 1GB RAM, 16GB eMMC, HD Display mit IPS Technologie, Android KitKat 4.4)
Original Amazon-Preis
129
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 30
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden