Vista: Absatzsteigerung bei Computern erwartet

Das Marktforschungsunternehmen iSuppli rechnet in diesem Jahr mit steigenden Absatzzahlen für Desktop-Computer. Als Grunde hierfür werden Microsofts neues Betriebssystem Vista, sowie eine größere Verfügbarkeit von Dual-Core-CPUs genannt. Die Analysten rechnen mit einer weltweiten Absatzsteigerung bei Computern um 10,2 Prozent auf 262,9 Millionen Einheiten. Im vergangenen Jahr lag das Wachstum bei 9 Prozent. Bedingt durch den verstärkten Absatz von Desktop-Computern, rechnet man bei iSuppli mit einem leichten Rückgang der Absatzzahlen für Notebooks.

So soll es in diesem Jahr im Notebook-Segment nur noch ein Wachstum von 20,7 Prozent geben. Im vergangenen Jahr lag das Wachstum noch bei 26,7 Prozent. Alles in allem wird also das laufende Jahr für die Computer-Branche wieder besser als 2006.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren19
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden