Japan: 100 MBit/s Internet aufs Handy im Jahr 2010

Telefonie Laut Berichten japanischer Zeitungen will der größte Mobilfunkanbieter des Landes NTT DOCoMo im Jahr 2010 ein besonders schnelle und günstige Internet-Verbindungen für Handys ermöglichen. Der neue Dienst soll vor allem für die Auslieferung hochauflösender Inhalte genutzt werden. Der als Super 3G bezeichnete Datendienst erfordert lediglich eine Nachrüstung der vorhandenen Sendemasten. Dennoch geht man von Investitionen in Milliardenhöhe aus. Ist die Umrüstung der Handysender erst einmal abgeschlossen, kann man äußerst rasant auf das Internet zugreifen - von rund 100 Megabit pro Sekunde ist die Rede.

Mit einer solchen Bandbreite, die zudem noch zu einem günstigen Preis angeboten werden soll, lassen sich riesige Datenmengen problemlos austauschen. Erste Feldversuche mit der neuen Technologie sollen noch in diesem Jahr anlaufen. Der koreanische Samsung-Konzern hat erst Anfang November 2006 Handy-Internet mit Datenraten von bis zu einem Gigabit vorgestellt.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren43
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:00 Uhr AUKEY PCI - Express Karte USB C 3.0 PCI Grafikkarte x 4 Typ C Port Schnittstellenkarte kompatibel mit Windows 7 / Windows 8 / Windows 8.1 / Linux Kernel
AUKEY PCI - Express Karte USB C 3.0 PCI Grafikkarte x 4 Typ C Port Schnittstellenkarte kompatibel mit Windows 7 / Windows 8 / Windows 8.1 / Linux Kernel
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
16,98
Ersparnis zu Amazon 26% oder 6,01
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden