Amazon plant angeblich Musikshop ohne DRM-Schutz

Internet & Webdienste Diversen Berichten zur Folge, plant der Online-Einzelhändler Amazon ab kommendem Frühjahr auch in den Markt für legale Musikdownloads einzusteigen. Anstatt kopiergeschützten WMA-Dateien plant Amazon angeblich den Verkauf von nicht kopiergeschützten MP3s. Auf der einen Seite dürfte dies viele Nutzer freuen, denn somit lassen sich die Lieder auf jeden beliebigen MP3-Player übertragen, beliebig oft brennen und auf andere Computer übertragen. Auf der anderen Seite hingegen wird die Plattenindustrie über diese Entwicklung nicht allzu glücklich sein.

Um die Plattenindustrie zu besänftigen und doch noch zu überzeugen, setzt Amazon auf variable Preise für die einzelnen Musikstücke. So sollen neuere Titel teurer verkauft werden als ältere Lieder. Bei Amazon wollte man die Gerüchte bislang nicht kommentieren.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren29
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 08:30 Uhr Philips Sonicare HX6972/35 Schallzahnbürste FlexCare Plus Doppelpack
Philips Sonicare HX6972/35 Schallzahnbürste FlexCare Plus Doppelpack
Original Amazon-Preis
137,99
Im Preisvergleich ab
125,90
Blitzangebot-Preis
109,99
Ersparnis zu Amazon 20% oder 28

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazons Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Kindle Oasis im Preis-Check

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden