Lufthansa fliegt ab Ende 2006 ohne Internet-Zugang

Internet & Webdienste Als Boeing Mitte August ankündigte, sein "Connexion" genanntes System für die Bereitstellung von Internet-Zugängen in Flugzeugen nicht mehr anbieten zu wollen, wurde deutlich, dass die Prüfung der Zukunftsaussichten des Projekts nicht erfolgreich war. Jetzt steht auch fest, dass die deutsche Fluglinie Lufthansa ihr Internet-Angebot ebenfalls zum Ende des Jahres 2006 einstellen wird. Insgesamt waren 66 von den 80 Langstreckenmaschinen des Unternehmens mit einem Web-Zugang über Connexion ausgestattet.

Die Lufthansa war die erste Fluggesellschaft ausserhalb der USA, die das System im Juni 2001 in Betrieb nahm. Boeing begründete das Ende des Connexion-Systems mit einer schlechten Nachfrage. Die meisten Kunden waren allerdings mit dem Angebot zufrieden.

Bei der Lufthansa will man sich im Laufe des Jahres 2007 nach Alternativen umsehen. Vorerst will man den Dienst jedoch nicht von einem anderen Anbieter betreiben lassen. Panasonic hatte erst im September angekündigt, ein ähnliches System anbieten zu wollen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren9
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden