Nintendo Wii: Opera-Browser noch in dieser Woche

Internet & Webdienste Am 22. Dezember wollen die Unternehmen Nintendo und Opera zusammen ihren neuen Browser für die Spielekonsole Wii vorstellen. Damit soll das Internet problemlos auf den Fernseher gebracht werden. Vorerst ist Opera für die Wii kostenlos. Die Konsole bietet insgesamt vier Online-Kanäle, von denen bereits zwei verfügbar sind. Der Nachrichtenkanal ist noch nicht zugänglich - einen konkreten Termin für die Öffnung gibt es noch nicht. Der vierte und letzte Kanal ist der Internetkanal, hinter dem sich ab dem 22. Dezember Operas gleichnamiger Browser verbirgt, der auch Flash-Animationen unterstützen wird.

Für die Bedienung wird die Wii-Remote verwendet, da sie durch ihre Bewegungssensitivität auch problemlos als Mauszeiger verwendet werden kann. Durch einfache Handbewegungen sollen sich Bildschirmausschnitte vergrößern lassen, so dass das Surfen vom entfernten Sofa aus möglich sein wird.

Am 22. Dezember wird eine Vorabversion zur Verfügung gestellt, mit der endgültigen Ausgabe rechnet man im März. Erst ab Ende Juni 2007 will man dann Geld für dieses Produkt verlangen. Im Wii-Shop-Kanal wird man Opera für 500 Wii-Points kaufen können - umgerechnet rund fünf Euro.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 06:55 Uhr MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
MEDION LIFE MD 80025 Digital Radio mit Bluetooth-Funktion und DAB+ (UKW, AUX Eingang, USB) , braun
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
79,99
Blitzangebot-Preis
59,99
Ersparnis zu Amazon 25% oder 19,99

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden