Sony PlayStation 3 bald wie Nintendo Wii bedienbar?

PC-Spiele Sonys neue PlayStation 3 verfügt wie die Nintendo Wii über einen bewegungsempfindlichen Controller, der jedoch auf einem anderen Konzept basiert und nicht ganz soviel Körpereinsatz ermöglicht, wie beim Konkurrenten aus dem gemeinsamen Heimatland Japan. Nun wurde jedoch bekannt, dass Sony dies wohl bald ändern wird. Berichten von US-Medien zufolge hat Sony im Mai 2006 ein Patent auf einen "tragbaren Controller mit erkennbaren Elementen für Tracking-Zwecke" (Hand-Held Controller Having Detectable Elements for Tracking Purposes) eingereicht, das in der letzten Woche veröffentlicht wurde. Das Patent wurde genau einen Tag vor der Vorstellung des Wiimote-Controllers der Nintendo-Konsole beantragt.


Offenbar will Sony eine Reihe von LEDs, Infrarotsendern oder anderen Elementen in seinen Controller integrieren, die mit Hilfe einer Art Kamera verfolgt werden können. In der Patentschrift ist von einer Kamera als Erkennungsgerät die Rede. Ob es sich dabei um die EyeToy-Kamera oder ein neues Peripheriegerät handeln soll, ist bisher nicht bekannt.

Vor einigen Monaten beantragte Sony ein ähnliches Patent auch in Japan. Der Elektronikriese will sich offenbar alle Möglichkeiten offen halten, neue Bedienkonzepte für seine PlayStation 3 zu nutzen. Zwar nutzt man andere Methoden, aber letztenendes dürfte das Nutzungserlebnis des in dem Patent beschriebenen Controllers dem der Nintendo Wii sehr nahe kommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren49
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden