Microsoft macht mehrere Mäuse an einem PC nutzbar

Microsoft Microsofts Forschungsabteilung in Indien hat einen neue Technologie namens MultiPoint entwickelt, die es erlaubt mehrere Eingabegeräte gleichzeitig an einem PC zu verwenden. Vorerst ist es nur möglich, diverse Mäuse gleichzeitig zu verwenden. Diese neue Technologie soll vor allem an Schulen in Entwicklungsländern eingesetzt werden, um so fehlende Computer zu ersetzen. Es soll möglich sein, dass mehrere Schüler sich einen Rechner teilen, aber trotzdem gleichzeitig daran arbeiten. Bereits im Januar 2007 soll ein Software Development Kit (SDK) veröffentlicht werden, mit dessen Hilfe Entwickler Inhalte entwerfen können, die von MultiPoint Gebrauch machen.

MultiPoint soll nicht als eigenständiges Produkt auf den Markt kommen, sondern in andere Anwendungen integriert werden. Das erste Release soll noch kostenlos sein, doch später ist eine Kommerzialisierung vorgesehen. Einige Test-Szenarios an indischen Schulen sollen jetzt zeigen, dass MultiPoint einen positiven Effekt auf die Lernleistung der Schüler haben kann.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren75
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
tax 2017 (für Steuerjahr 2016 / Frustfreie Verpackung)
Original Amazon-Preis
12,98
Im Preisvergleich ab
10,95
Blitzangebot-Preis
7,59
Ersparnis zu Amazon 42% oder 5,39

Microsoft Wireless Desktop 3050

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden