Playstation 3: Termin im März kann gehalten werden

Hardware In den letzten Tagen kursierte im Internet das Gerücht, dass Sonys Playstation 3 in Europa noch später kommen könnte. Ursprünglich sollte die Konsole weltweit am 17. November starten, doch aufgrund fehlender blauer Laserdioden musste der Termin auf März 2007 verschoben werden. Gegenüber der Internetseite Gamesindustry.biz sagte der europäische Sony-Chef David Reeves, dass diese Gerüchte nicht wahr sind. Er geht davon aus, dass der Terminplan eingehalten werden kann, doch einen konkreten Launch-Termin wollte er nicht nennen. Die Verkaufsziele, die sich Sony selbst gesetzt hat, sollen ebenfalls eingehalten werden.

Nach anfänglichen Lieferschwierigkeiten bei den blauen Laserdioden soll jetzt die Produktion in großen Stückzahlen begonnen haben, so dass alle Engpässe bei der Auslieferung aus der Welt geschafft werden können. Demnach sollen noch in diesem Jahr weltweit zwei Millionen Konsolen abgesetzt werden. Bis Ende März 2007 sollen es sogar sieben Millionen Exemplare sein.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden