vLite 0.7 Beta - DVDs von Windows Vista verkleinern

Software nLite ist das beliebteste Programm für die Reduzierung eines Windows XP Installations-CD auf eine minimale Größe. Mit vLite arbeitet der Erfinder von nLite nun an einem ähnlichen Tool für das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista. Wie auch bei nLite ermöglicht die Software das Entfernen von Systemkomponenten aus einem Installationsmedium. Dabei werden keine Dateien modifiziert. Mit vLite lassen sich Programme und Dienste entfernen, die ein Anwender nicht benötigt. Auf relativ einfache Art und Weise lässt sich Windows Vista so auch von CD installieren.


Changelog:
  • new: Multilanguage Vista versions support
  • new: Force Glass Effect (Tweaks)
  • new: Hibernation switch (Tweaks)
  • new: Clean temporary folder option (Options)
  • new: File protection option
  • fix: Mounting image error 5
  • new: Connect to a Network Projector
  • new: Sound controllers
  • new: Ethernet network adapters
  • new: Screensavers
  • new: Sync Center
  • new: Sideshow
  • fix: Help
Für die Nutzung von vLite wird das .NET Framework 2.0 benötigt, dass direkt von Microsoft bezogen werden kann. Die Software befindet sich noch im frühen Beta-Stadium, so dass eine einwandfreie Funktion nicht garantiert werden kann. Bisher kann vLite nur in Verbindung mit der 32-Bit-Ausgabe von Windows Vista genutzt werden. Eine 64-Bit-Variante dürfte in naher Zukunft folgen.

Homepage: vLite.net

Lizenztyp: Freeware
Download: vLite-0.7.beta.installer.exe (822 Kb, englisch; WF-Mirror)
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden