Corsair bringt "günstigen" 16-Gigabyte-Speicherstick

Hardware Der Speicherhersteller Corsair ist vor allem für seine Arbeitsspeichermodule bekannt, bietet jedoch seit längerem auch USB-Sticks an, die durch ihr "Gehäuse" aus Gummi besonders widerstandsfähig sein sollen. Bisher bieten die Geräte maximal acht Gigabyte Speicherplatz. Nun hat Corsair die Produktpakette erweitert und bietet auch ein Modell mit 16 Gigabyte Speicherkapazität an. Der sogenannte Flash Voyager ist mit einer USB-2.0-Schnittstelle ausgestattet und erlaubt so nach Angaben des Herstellers Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 22 Megabyte pro Sekunde beim Lesen und 7 MB/s beim Schreiben.


Laut Corsair ist der Stick vor allem für Kunden gedacht, die ihre Lieblingsvideos, Bilder und Programme immer bei sich tragen wollen. Durch den reichlich vorhandenen Speicherplatz lässt sich so zum Beispiel die gesamte Filmreihe Herr der Ringe zusammen mit einem Betriebssystem und anderen Programmen bequem ablegen, so Corsair.

Durch die Verwendung von ECC-Speicher will der Hersteller zudem dafür sorgen, dass das Flash-Laufwerk besonders zuverlässig arbeitet. Auch der relativ niedrige Preis dürfte ein Kaufargument sein. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 299 US-Dollar ist der Flash Voyager verhältnismässig günstig, kann aber noch lange nicht mit mobilen Festplatten mithalten.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren27
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden