T-Com: Fastpath & Upstream 384 fast kostenlos

Breitband Die Telekom hat ohne große Ankündigungen das Bereitstellungsentgeld in Höhe von 25 Euro für die Leistungsoptionen "Fastpath" und "Upstream 384" gestrichen. Somit fallen nur noch die relativ geringen monatlichen Gebühren an. Durch Fastpath verbessert sich der so genannte Ping, also die Antwortzeit eines anderen Servers. Diese Tarifoption ist besonders für Online-Gamer geeignet, da hier sehr niedrige Pings wichtig sind. Die zusätzliche monatlich Grundgebühr beträgt 99 Cent.

Bei Upstream 384 handelt es sich um eine Leistungsoption für DSL2000-Kunden. Dabei wird der Upstream von 192 kbit/s auf 384 kbit/s verdoppelt. Wer die Fotos seiner Digitalkamera über einen Internetdienstleister entwickeln lassen möchte, muss diese dort hochladen. Da aktuelle Kameras die Fotos in einer hohen Auflösung speichern können, dauert dieser Vorgang sehr lange. Hier bietet sich diese Tarifoption für 1,99 Euro pro Monat an.

In den letzten Jahren hatte die T-Com bereits öfter diese Aktionsangebote, allerdings nur für einen begrenzten Zeitraum. Von daher sollte man nicht zu lange mit der Bestellung warten. Wie lange das Angebot gilt, ist nicht bekannt.

Bestellung: Fastpath & Upstream 384

Vielen Dank an mr999 für diesen Hinweis!
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren56
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden