MS Webmail-Dienst Hotmail feiert letzten Geburtstag

Microsoft Microsoft bietet mit Hotmail seit Jahren einen eigenen Webmail-Dienst an. Das Angebot konnte nun seinen 10. Geburtstag feiern. Dies dürfte jedoch auch der Letzte sein. Anfang nächsten Jahres will Microsoft Windows Live Mail einführen, so dass Hotmail abgelöst wird. Nach Angaben von MSN gibt es derzeit weltweit mehr als 270 Millionen aktive Nutzer von Hotmail. Als man das Angebot 1996 startete, meldeten sich 56000 Nutzer an, was den rapiden Anstieg der Benutzerzahlen deutlich macht.

Laut MSN erreichen jeden Tag mehr als eine Milliarde E-Mails die Posteingänge der Hotmail-Nutzer. Nur ein kleiner Teil davon dürfte jedoch tatsächlich brauchbar sein, da aktuelle Zahlen zeigen, dass rund 90 Prozent aller E-Mails Spam-Nachrichten sind.

Mit der Einführung des Hotmail-Nachfolgers Windows Live Mail will Microsoft im Frühjahr 2007 vor allem eine vereinfachte Benutzeroberfläche bieten können, die aktuelle Web-Technologien nutzt. Die Oberfläche von Hotmail wird angesichts der Konkurrenzprodukte wie Google GMail und Yahoo Mail oft etwas altbacken.

Hotmail war ursprünglich übrigens kein Microsoft-Produkt, sondern wurde Mitte 1996 in Form von HoTMaiL als einer der ersten Web-basierten E-Mail-Dienste gestartet. Die ursprüngliche Idee war es, Firmen-Firewalls zu umgehen. Erst im Dezember 1997 übernahm Microsoft Hotmail für geschätzte 400 Millionen US-Dollar und nahm es in sein MSN-Portal auf.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren22
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:40 Uhr Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Samsung Galaxy Tab A T550N 246 cm (97 Zoll) WiFi Tablet-PC (Quad-Core 12 GHz 16 GB Android 5.0)
Original Amazon-Preis
208,96
Im Preisvergleich ab
195,00
Blitzangebot-Preis
116,09
Ersparnis zu Amazon 44% oder 92,87

Tipp einsenden