Vista: Als Crack getarnter Trojaner macht die Runde

Windows Vista Bereits einige Wochen bevor Windows XP überhaupt im Handel erhältlich war, tauchten die inzwischen berühmten Produktschlüssel auf, deren erste Buchstaben "FCKGW" lauten. Inzwischen sind die Keys gesperrt, doch sie ermöglichten zunächst die Nutzung von XP ohne Einschränkungen. Wer gehofft hatte, diese "Tradition" würde auch bei Windows Vista fortgesetzt, weil sich in Filesharing-Netzwerken angebliche Cracks verbreiten, der wird spätestens dann enttäuscht, wenn ein Virenscanner Alarm schlägt. Zahlreiche Anwender haben ihren PC wahrscheinlich mit einem Trojaner infiziert, als sie versuchten den angeblichen Aktivierungs-Crack für Vista herunterzuladen.

Ganz im Stil des zu den Anfangszeiten von Windows XP erhältlichen Cracks hat eine Gruppe von Hackern offenbar einen als Crack getarnten Trojaner veröffentlicht. Dieser macht derzeit in verschiedenen P2P-Netzen die Runde und trägt die Bezeichnung "Windows Vista All Versions Activation 21.11.06.exe".

Laut Medienberichten ist in dem Paket der Trojaner "Trojan-PSW.Win32.LdPinch.aze" enthalten, der von einigen AntiViren-Programmen, darunter auch NOD32 und Produkte der Norton-Reihe von Symantec, nicht erkannt wird. Statt eines Freifahrscheins für Windows Vista erhalten "Raubkopierer" derzeit also einen verseuchten PC, wenn sie versuchen, Vista zu cracken.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren133
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:05 Uhr Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Seagate Expansion Desktop, 5TB, externe Desktop Festplatte; USB 3.0 (STEB5000200)
Original Amazon-Preis
148,99
Im Preisvergleich ab
147,85
Blitzangebot-Preis
123,90
Ersparnis zu Amazon 17% oder 25,09

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden