Studie: Handynutzung erhöht das Krebsrisiko nicht

Telefonie Ein Team von Forschern hat in Dänemark jetzt eine Studie veröffentlicht, die zeigen soll, dass das Telefonieren mit dem Handy nicht schädlich ist. In der Vergangenheit hat man angenommen, dass durch elektromagnetische Felder das Krebsrisiko erhöht wird. Rund 400.000 Menschen waren an dieser Studie beteiligt. Bereits 1982 begann man mit der Überwachung der Versuchspersonen. In den folgenden Jahren kamen immer mehr Leute hinzu. Durch den enormen Umfang der Studie konnte so einige Menschen über zwei Jahrzehnte hinweg überwacht werden. Anschließend verglich man den Gesundheitszustand der 400.000 Handynutzer mit dem Rest der Bevölkerung Dänemarks.

Dabei stellte man fest, dass das Krebsrisiko durch das Telefonieren mit dem Handy nicht höher ist. Unter den 400.000 Versuchspersonen fand man insgesamt 14.249 Fälle von Krebs. Dieser Wert lag noch unter den Erwartungen.

Nur eine Frage konnte diese Studie nicht klären: Hat besonders häufiges Telefonieren mit dem Handy vielleicht doch Auswirkungen auf das Krebsrisiko? Während der Untersuchung war es nicht möglich herauszufinden, wie lange jeder Teilnehmer pro Tag mit seinem Mobiltelefon telefonierte.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Bosch DIY Schlagbohrmaschine PSB 500 RE, Tiefenanschlag, Zusatzhandgriff, Koffer (500 Watt, max. Bohr-I: Holz: 25 mm, Beton: 10 mm)
Original Amazon-Preis
42,50
Im Preisvergleich ab
42,50
Blitzangebot-Preis
35,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 6,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden