Microsoft startet Beta der Windows Live Buch-Suche

Microsoft Die Windows Live Book Search erweitert ab sofort das Online-Angebot von Microsoft, vorerst allerdings nur in englischer Sprache. Als Benutzer hat man die Möglichkeit, diverse Bücher zu durchsuchen und anschließend im PDF-Format herunterzuladen. Um rechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen, haben die Redmonder nur Werke digitalisiert, die keinem Urheberrecht unterliegen. Sie stammen aus der "British Library" sowie aus den Bibliotheken der Universitäten Californien und Toronto. Verlage sollen später dazu in der Lage sein, ihre Bücher freizugeben, so dass sie ebenfalls in die Windows Live Book Search aufgenommen werden können.


Derzeit befindet sich dieser neue Dienst von Microsoft noch im Betastadium. Sobald die Entwicklung abgeschlossen ist, sollen die Inhalte auch in die Standard-Suche integriert werden. Man verspricht sich davon hochwertigere Suchergebnisse. In ca. sechs Monaten soll es soweit sein.

Derzeit wird an der Digitalisierung weiterer Werke gearbeitet, beispielsweise aus der "New York Public Library" sowie dem Amerikanischen Museum für Veterinärmedizin. Wann der Dienst in Deutschland starten wird, ist nicht bekannt.

Weitere Informationen: Windows Live Book Search
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden