Sony: Blu-ray-Geräte bis 2008 50 Prozent günstiger

Hardware Wie der taiwanische Branchendienst DigiTimes berichtet, geht man bei Sony davonaus, dass die Preise für Blu-ray-Laufwerke bis zum Jahr 2008 um rund die Hälfte sinken werden. Vor allem durch neue Abspielgeräte und gesunkene Herstellungskosten soll die Technik dann günstiger sein. Bisher werden für einen Blu-ray-Player noch rund 800 Euro fällig. Mit der PlayStation 3 wird ein erstes relativ günstiges Wiedergabegerät in Europa auch erst im Laufe des Jahres 2007 auf den Markt kommen, so dass die Technologie bisher hierzulande kaum Kaufanreize bietet.

Sony hofft den Absatz von Blu-ray-Produkten im nächsten Jahr steigern zu können und setzt dabei vor allem auf immer günstigere LCD-Monitore und Microsofts neues Betriebssystem Windows Vista. Auch die Olympischen Spiele 2008 sollen ihren Beitrag leisten, weil dadurch eine höhere Nachfrage nach HD-Wiedergabegeräten erwartet wird.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren31
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden