Nvidia plant DirectX10-Chipsatzgrafik für Intel-CPUs

Hardware Nvidia liefert bereits seit einigen Jahren Chipsätze mit integrierten Grafikchips für Systeme mit AMD-Prozessoren. Nun hat das Unternehmen angekündigt, derartige Produkte auch für Rechner mit Intel-CPUs auf den Markt bringen zu wollen. Bisher konzentrierte man sich auf den High-End-Bereich. Bereits Anfang 2007 will Nvidia einen Chipsatz mit integrierte Grafiklösung für Intel-Systeme anbieten. Damit will man sich neue Marktbereiche erschliessen und vom Ausstieg von ATI profitieren. Zudem hofft man so, den Abstand zu den kleineren Chipsatzherstellern VIA und SIS weiter ausbauen zu können.

Nvidia geht davon aus, dass es den anderen Herstellern schwer fallen wird, wettbewerbsfähige DirectX10-taugliche Chipsätze zu entwickeln. Durch Innovationen in diesem Bereich will das Unternehmen sich eine Vormachtstellung bei Chipsätzen für Intel-CPUs erarbeiten, die mit integrierter Grafik daherkommen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:45 Uhr Batman: The Telltale Series - PlayStation 4 und Xbox OneBatman: The Telltale Series - PlayStation 4 und Xbox One
Original Amazon-Preis
18,95
Im Preisvergleich ab
13,99
Blitzangebot-Preis
14,47
Ersparnis zu Amazon 24% oder 4,48

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden