Vista: Fast 30000 Treiber bereits zum Start verfügbar

Windows Vista Mit der Einführung einer neuen Ausgabe von Windows werden für viele Komponenten eines Computers und die zahlreichen angeschlossenen Peripheriegeräte meist neue Treiber benötigt. Bisher sorgen sich viele Anwender, ob das neue Microsoft-Betriebssystem Windows Vista ihre Hardware unterstützt. In einem Interview mit den Kollegen eWeek hat mit Michael Wallent nun ein führendes Mitglied des Entwickler-Teams Angaben über die Treiberunterstützung von Windows Vista gemacht. Seinen Aussagen zufolge, bietet das neue Windows eine erweiterte Treiberunterstützung bereits ab Werk.

Microsoft lieferte auf den Installationsmedien von Windows XP insgesamt 10000 Treiber mit. Über Windows Update sind weitere 2000 Treiber verfügbar. Bei Windows Vista wird die Update-Funktion des Betriebssystems nun noch stärker für die Bereitstellung von Treibern genutzt.

Nach Angaben von Wallent wird jede Installations-DVD von Windows Vista mit mehr als 16000 Treibern ausgeliefert. Zusätzlich werden fast 14000 Treiber über Windows Update erhältlich sein, sagte er. Auf diesem Weg will man sicherstellen, dass ein möglichst viele Anwender ihren Computer bereits nach der Installation von Vista in vollem Umfang nutzen können.

In unseren Tests zeigte sich, dass das mitgelieferte Treiberarchiv bereits sehr umfangreich ist. Auf fast allen Testsystemen ließ sich Windows Vista einspielen, ohne das zusätzliche Treiber benötigt wurden. In einigen Fällen musste lediglich die Chipsatz-Software nachgeladen werden, um den Soundchip auf dem Mainboard nutzen zu können. Die benötigten Treiber waren problemlos über Windows Update nachzuladen.

Da zwischen der vorläufigen Fertigstellung des Systems und dem Beginn der Auslieferung an Privatkunden mehr Zeit vergeht als bei Windows XP, hofft Microsoft, dass auch den Firmen, deren Treiber nicht ab Werk mit Vista ausgeliefert werden, genug Spielraum haben, um die benötigte Software fertigzustellen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren80
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden