Bill Gates: Ende von Fernsehen & Büchern ist nahe

Microsoft Microsoft-Gründer Bill Gates ist für seine Visionen bekannt. Vor einigen Jahren sagte er zum Beispiel, dass der Versand von unerwünschten Spam-E-Mails bis heute schon lange kein Thema sein würde. Nun hat Gates erneut sein hellseherisches Talent bewiesen und das Ende des Fernsehens prophezeit. In zehn Jahren wird es das Fernsehen wie wir es heute kennen nach Auffassung von Gates nicht mehr geben. Auf einer Veranstaltung sagte er in der vergangenen Woche, dass man in zehn Jahren auf das Fernsehen von Heute als unpraktisches Produkt zurückblicken werde. weil man das TV heute nicht überallhin mitnehmen oder nach den eigenen Wünschen gestalten kann.

Auch Büchern sagt Gates keine rosige Zukunft voraus. Um heute mit dem Computer zu kommunizieren nutzen wir meist Tastaturen, so der Microsoft-Gründer, doch in Zukunft sollen zahlreiche weitere Interaktionsmöglichkeiten hinzukommen, sagte er weiter. Statt eines Tastatur sollen wir zukünftig mit kleinen, leichten, mobilen Computern arbeiten, die ohne Tastatur auskommen.

Um seine Vorhersagen zu untermauern verwies Gates auf die Entwicklung der digitalen Fotografie. Während man vor zehn Jahren noch einen Film entwickeln lassen musste und die Bilder dann erst seinen Freunden und Bekannten präsentieren konnte, sei man heute binnen Sekunden in der Lage, Fotos von der Kamera ins Internet zu übertragen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren103
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

Windows 8.1 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden