Microsoft lässt Software-Entwickler Kontakte knüpfen

Microsoft Microsoft hat am Freitag eine neue Internet-Plattform vorgestellt, die sich an Software-Entwickler und andere IT-Profis richtet und ihnen im Stil von MySpace beim Knüpfen von Kontakten helfen soll. Mitglieder können Programme und Werkzeuge besprechen oder einfach nur Erfahrungen austauschen. Unter dem Namen Aggreg8 soll das Portal Entwicklern einen Platz zur gemeinsamen Arbeit bieten. Jeder kann ein Profil anlegen, Gruppen beitreten und Nachrichten veröffentlichen. Auf Wunsch können Favoriten genutzt und Inhalte getauscht werden. Letztendlich soll auch ein Lerneffekt erzielt werden, so Microsoft.

Für die Zusammenarbeit gibt es vorgegebene Gruppen, auf Wunsch lassen sich jedoch auch neue Gemeinschaften gründen. Die neuen Webseiten nutzen die Domains eines relativ bekannten RSS-Readers. Sie wurden von Microsoft erworben, so dass das RSS-Projekt nun unter anderen Internet-Adressen erreichbar ist.

Wer sich bei Aggreg8 anmelden will, braucht ein Microsoft PassPort-Konto. Ist die Anmeldung abgeschlossen, kann ein Profil angelegt werden und ganz im Sinne des Social-Networking-Konzepts auch ein Bild einstellen. Danach kann die Kontaktbörse in vollem Umfang genutzt werden.

Weitere Informationen: Aggreg8.net
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren7
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:30 Uhr Blackview R6 Handy Ohne Vertrag(5.5 Zoll(15cm) FHD Display, 3GB RAM 32GB ROM, MT6737T Ouad Core Prozessor, 4G Dual SIM Dual Standby Handy
Blackview R6 Handy Ohne Vertrag(5.5 Zoll(15cm) FHD Display, 3GB RAM 32GB ROM, MT6737T Ouad Core Prozessor, 4G Dual SIM Dual Standby Handy
Original Amazon-Preis
119,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
101,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 18
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden