Prozessor & Grafik auf einem Chip = Supercomputer?

Hardware Phil Hester, Chief Technology Officer bei AMD, sagte jetzt auf einer Konferenz, dass die Vereinigung von Graphics Processing Units (GPUs) und Central Processing Units (CPUs) auf einem Chip dafür sorgen könnte, das gewöhnliche PCs an die Leistung eines Supercomputers herankommen. Laut Hester ist es für die Performancesteigerung bei Desktop-PCs sehr wichtig, dass auf mehrere Prozessorkerne gesetzt wird, die einzelne Aufgaben sehr schnell erledigen können. Da aktuelle GPUs deutlich schneller sind als aktuelle CPUs, ist die Kombination von beidem ein logischer Schritt in Richtung Zukunft.

Hester verglich diese Entwicklung mit der Einführung der 64Bit-Erweiterungen für x86-Prozessoren. Seit deren Einführung im Jahr 1999 sorgte AMD dafür, dass sie zu einem industriellen Standard wurden. Das Gleiche hat der Chiphersteller jetzt auch mit der Kombination von CPU und GPU vor.

Möglich wird dies durch den Kauf des Grafikkartenherstellers ATI, der vor kurzem abgeschlossen wurde. Die Mitarbeiter beider Unternehmen sorgen zusammen dafür, dass unterschiedliche Technologien in ein neues Produkt einfließen, dass es so noch nicht gegeben hat.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren69
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:30 Uhr REXING v1P Dash Cam Dual vorne und hinten mit 260 Grad Winkel 1080P HD Nachtsicht Auto Vehicle Dashboard Kamera
REXING v1P Dash Cam Dual vorne und hinten mit 260 Grad Winkel 1080P HD Nachtsicht Auto Vehicle Dashboard Kamera
Original Amazon-Preis
79,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
62,78
Ersparnis zu Amazon 22% oder 17,20

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden